Kochen

Hier finden Sie eine Auswahl von Urgetreide-Kochrezepten mit Einkorn. 
 

Einkorn-Gemüsepfanne

Zutaten für 4 Personen:
200 g Einkorn-Reis
3 EL Olivenöl
400 g Rinderfilet
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
ein Stück Ingwer
300 g Paprika, rot und grün
Salz, Pfeffer, Balsamicoessig

Zubereitung:
Einkorn etwa 20 Minuten in Wasser gar kochen. Das Rinderfilet in feine Streifen schneiden und in heissem Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Das gut angebratene Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und würfeln. Mit geriebenem Ingwer zusammen in der Pfanne anschwitzen. Paprika klein schneiden, dazugeben und das Gemisch ca. 10 Minuten unter Rühren anbraten. Den gekochten Einkorn und das Fleisch hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamocoessig abschmecken und nochmals heiß werden lassen.

Einkorn-Flammkuchen mit Quark und Zucchini

Zutaten für 6 Personen:
150 g Einkorn-Mehl
350 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml Milch
3 EL Butter
2 rote Zwiebeln
2 Möhren
2 Zucchini
500 g Magerquark
200 ml Sahne
3 Eier
1 Bund Petersilie
1 TL Brotgewürz
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Einkorn und Mehl zusammen in eine Schüssel geben. Mit Hefe, je einem TL Salz  und Zucker und Milch verrühren. 2 EL Butter und Brotgewürz hinzugeben. Den Teig durchkneten und abdecken. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dann den Teig dünn ausrollen und eine mit der restlichen Butter ausgestrichene Quicheform damit auslegen.
Zwiebeln schälen und würfeln. Die Möhren und Zucchini in Streifen schneiden und anschließend mit Quark, Sahne und Eiern verrühren. Die Petersilie waschen, hacken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Diese Masse auf den ausgerollten Teig streichen.
Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Einkorn-Bällchen mit Pecorino und Hackfleisch

Zutaten:
300 g Einkornreis
3/4 L Gemüsebrühe
0,1 g Safranfäden
2 EL Butter
50 g frisch geriebener Pecorino
2 Eier
200 g Hackfleisch
1 Zwiebel
Olivenöl
Salz
Pfeffer
100 g Semmelbrösel

Zubereitung:
Safran zur Gemüsebrühe geben. Einkorn in der Gemüsebrühe mit dem Safran ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze gar kochen bis das Einkorn-Getreide weich, aber noch bissfest ist. Ca. 30 Minuten ausquellen lassen. 
Butter und Pecorino-Käse untermischen. Ein Ei unterrühren und die Masse auskühlen lassen. Zwiebel schälen, würfeln, zusammen mit dem Hackfleisch in etwas Olivenöl anbraten. Zwiebel-Hackfleisch mit dem Einkorn-Gemisch verkneten und zu Bällchen formen. 
Das zweite Ei in einem Teller verquirlen, Semmelbrösel in einen zweiten Teller geben. Die Einkorn-Hackfleischkugeln zuerst im Ei und dann in den Semmelbröseln wälzen. In Olivenöl 3-5 Minuten goldbraun braten.