Backen

Hier finden Sie eine Auswahl von Urgetreide-Backrezepten mit Emmer. 

 

 

 

Emmer-Zöpfe

Zutaten:
1 kg Emmer-Mehl (halbweiß)
30 g frische Hefe
2 TL Zucker
3 TL Salz
150 g Butter
600 ml kalte Milch
3 Eier

Zubereitung:
Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter verflüssigen und zusammen mit der Milch und 2 Eigelb zur Mehlmischung geben. Alles gut verkneten, bis der Teich weich und fein ist. Den Zopfteig ca. 1,5 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen bis er auf das Doppelte angewachsen ist. Aus dem Teig zwei Zöpfe flechten und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Zöpfe mit einem Teil vom verbliebenen Ei bestreichen und eine halbe Stunde kalt stellen. Backofen auf 220°C vorheizen. Die Zöpfe nach der halben Stunde noch einmal mit Ei bestreichen und in den Backofen geben. Die Temperatur auf 190°C herunter drehen und ca. 45 Minuten backen.

Emmer-Brote

Zutaten:
500 g Emmer-Brotmehl
1-2 TL gem. Haselnüsse
270 ml Milch (oder Wasser)
20 g Hefe
10 g Salz
Etwas Olivenöl nach Belieben

Zubereitung:
Die Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem weichen, glatten Teig kneten und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Noch einmal gut durchkneten und Brote formen. Ca. 35 Min. bei 200°C abbacken.