Zwetschgen Kürbis Vogerlsalat mit geröstetem Urdinkel Bruschetta

Zubereitungszeit 1 Stunde | 2 Portionen

Zutaten

Für das Herbstpesto:

  • 1 Bund Rucola
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Kürbiskerne
  • 40 ml Kürbiskernöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 40 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 40 ml Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Für den Kürbis:

  • 1 mittelgroßer Kürbis
  • 4 EL Olivenöl
  • Kräutersalz & Pfeffer
  • Einige Zweige Rosmarin

Für die Bruschetta:

  • 2 Urdinkel Brötchen

Für den Salat:

  • 5-6 Zwetschgen
  • 100 g Vogerlsalat
  • 2 EL Walnüsse (grob gehackt)
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Saft ½ Bio Zitrone
  • Kräutersalz & Pfeffer
 

Zubereitung

Für das Herbstpesto den Rucola waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen und hacken. Den Rucola und den Knoblauch mit den Kürbiskernen und dem Kürbiskernöl sowie den Pinienkernen in einem Mixer fein pürieren. Den frisch geriebenen Parmesan hinzugeben und erneut pürieren, dabei das Olivenöl langsam einlaufen lassen. Das Herbstpesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200 °C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Kürbis halbieren, je nach Sorte schälen und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die beiden Kürbishälften in fingerdicke Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl einstreichen, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und mit einigen Zweigen Rosmarin auf das Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für rund 40 Minuten knusprig backen.

In der Zwischenzeit den Salat zubereiten. Dafür die Zwetschgen schälen und vierteln. Die Zwetschgenviertel in eine Schüssel geben. Den Vogerlsalat waschen, trocken schütteln und in die Schüssel geben. Die Walnüsse dazugeben.

Für die Bruschetta die Urdinkel Brötchen der Länge nach halbieren. Die Brötchen mit reichlich Pesto bestreichen. Die Urdinkel Bruschetta kurz im Backofen knusprig rösten.

Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und den Salat darin anrichten. Den Salat mit Kürbiskernöl und Zitronensaft marinieren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Die gebackenen Kürbisspalten mit dem Salat und den noch warmen Urdinkel Bruschetta servieren.

Zum Archiv