Urdinkel Kuchen mit Feigen und Zwetschgen

Zutaten für 1 Kuchen ø Springform

 
  • 5 Eier (Größe M)
  • 350 g Urdinkel Mehl
  • 180 g Zucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 125 g Naturjoghurt
  • 100 ml Wasser | alternativ Milch
  • 200 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 gehäufter TL Zimt

Zum Belegen:

  • 300 g Feigen 
  • 300 g Zwetschgen

Optional:

  • Schlagsahne
  • Etwas Zimt 
 

Zubereitung (60 Minuten)

Die Eier mehrere Minuten in der Küchenmaschine aufschlagen bis eine dickliche, weiße Creme entsteht. Restliche Zutaten hinzufügen, dabei das Mehl nach und nach unterheben. Eine runde Backform mit 24 Zentimeter Durchmesser mit Backpapier auslegen. Die Rührkuchenmasse einfüllen. Den Backofen auf 175° Grad Heißluft vorheizen. Den Kuchen darin für 15 bis 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Feigen und Zwetschgen waschen. Die Feigen vierteln, die Zwetschgen vom Kern befreien und ebenso vierteln. Den halbgebackenen Rührkuchen aus dem Ofen nehmen, mit den frischen Feigen und Zwetschgen belegen. Anschließend für weitere 30 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen. Mit Zimtschlagsahne servieren.

Zum Archiv